Im Eisernen Zeit

Die Siedlung im eisernen Zeit besteht aus 8 Häusern mit insgesamt 64 Wohnungen und 2 Büros. Die Mehrzahl der Wohnungen sind 3-Zimmer Wohnungen zu etwa 70 m2. Ausserdem hat es 12 4-Zimmer Wohnungen mit etwas über 80 m2 sowie  3 5-Zimmer Wohnungen. Die Wohnungen sind renoviert und haben schöne, praktische Grundrisse. Das Bijou dieser Siedlung ist sicherlich der grüne Innenhof. Er ist Spielplatz für die zahlreichen Kinder und Begegnungsort für Mieterinnen und Mieter.

Die Mieterschaft der Siedlung im eisernen Zeit ist herrlich durchmischt: vom Neugeborenen bis zu über 90-jährigen ist alles vertreten. Es wird grossen Wert auf eine freundliche, nachbarschaftliche Atmosphäre gelegt. Von der Lage her ist diese Siedlung top. Sie liegt im Kreis 6, gleich beim Schaffhauserplatz (Tram 7, 11, 14, 15; Bus 33), und doch unglaublich ruhig. In Kürze ist man am Hauptbahnhof, an der Universität, an der Limmat, im Hallenstadion oder am Flughafen. Diese unmittelbare Nähe der Siedlung zum Angebot des mondänen Zürichs steht im Kontrast zur überhaupt nicht grossstädtischen Atmosphäre des Wohnquartiers. In nächster Nähe findet sich fast alles was es täglich braucht: zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Kinderkrippen, Schulen, Bibliothek und natürlich der Irchel-Park. Wer im eisernen Zeit wohnt hat zwar nicht im Lotto gewonnen, aber so ähnlich!

Fotos von Tobias Frieman